Beiträge aus der Kategorie ‘B-i-l-d-e-r‘

Menschen Tibets

verfasst am 22. August 2010
l1-100818-bayi-markt1 r1-100817-bayi-markt2
l2-100816-rikschafahrer r2-100821-im-fahrerhaus
l3-100817-zwei-kinder1 r3-100816-am-potala
l4-100816-madchen-in-weiss r4-100818-marktfrauen
l5-100818-marktfrau-by r5-100816-am-jokhang

Shanghai ‘Outdoor’

verfasst am 10. Oktober 2010
101008-1l-buddha-jing-tempel 1010081r-luftballons
101008-2l-buddha-moenche 101008-2r-shanghai-tellerwascher
101008-3l-schlafend 101008-3r-fussvolk
101008-4l-shanghai-hochstrasse1 101008-4r-shanghai-fotografierende
101008-5l-shanghai-yu-garden 101008-5r-shanghai-bund-nachts

03.Nov.–Beijing

verfasst am 3. November 2010

101030_1l-bejing-vstadt56101030_1r-beji-vstadt-1

101030_2l-bejing-vstadt54101030_2r-beji-vstadt-9

101030_3l-bejing-vstadt52101030_3r-bejing-vstadt10

101030_4l-bejing-vstadt51101030_4r-beji-vstadt-95

101030_5l-bejing-vstadt57101030_5r-beji-vstadt-92

101030_6l-bejing-vstadt501101030_6r-beji-vstadt-961

101030_7l-bejing-vstadt58101030_7r-bejing-vstadt50

02.Dez.10– Winter in Mongolia

verfasst am 2. Dezember 2010

101130-wolke-nach-alty

101129-altay

101124-dunkle-baeume

101202-ogly

101124-spur-im-schnee

07.Jan.–Menschen 2010

verfasst am 7. Januar 2011

Wenn man das Weite sucht,
dann freut man sich doppelt,
immer mal wieder eine Nähe zu finden.
Nähe zu Menschen.
Jeder für sich ein Unikat, manche ein “Original”.
Alle sind eine Erinnerung wert.
Stellvertretend für sehr sehr viele, hier der Bilderbogen 2010
1_100722-benemsi_sm“Benemsi”. Irgendwo neben der M-7 zwischen Nowosibirsk und Krasnojarsk parkte sein Magirus auf der Wiese. Fast zwei Wochen waren wir dann zusammen unterwegs. Am Baikal, im Tunca-Tal.

2_101003-matthias_smMatthias aus der Schweiz. Als wir uns trafen war er gerade mal seit ein paar Tagen in China. Und staunte jede neue Minute über Land und Leute. Ich hab irgendwie deine EmailAdresse nicht. Dabei wüsste ich doch gerne, ob du aus dem Staunen inzwischen raus gekommen bist …..

3_101023-lipingyaping_smLiping und Yaping aus Jinan/China. Sie hatten mich eingeladen ihre Stadt zu besuchen. Und dann gings auf den tausend Buddha-Berg, in die Restaurants, Tempels und Strassen der Stadt.

4_100825-gslpunk_smFür “Punk” war es leicht dieses bunte Abendessen (zB Ente cross) südlich des Yangste zu finden. Es war draussen so unwirklich, dass im Gelben aufgetischt wurde. Fast zwei Wochen sind wir mit ihm von West nach Ost durch China gecruist. 4000 Km.

5_101204-oegiliy-opaoma-murat_smOma und Opa Murat. Im Altai der Mongolei, in Ögiliy. Nachdem ich in ihrem Hause zu Gast war, kamen sie am nächsten Morgen zum Gegenbesuch. Kasachen, die seit Generationen durch einen Grenzzaun von ihrer Heimat getrennt sind.

6_101117-shipping_ma_sm“Shipping-Ma”. Aus Ningbo kam sie angeflogen, um mich über die Grenze zu bringen. 3.000 (!) Container schafft sie jährlich ausser Landes. Da ist sie Spezialistin, auch wenn man es ihr mit europäischen Massstäben nicht ansieht.
Kleider machen eben keine Leute. Heute nicht mehr.

Frauen Kenyas

verfasst am 19. März 2012
dsc00538_1
dsc00054-betty
makongeni-16
dsc00021
dsc00410
dsc00046

Kinder Kenyas

verfasst am 19. März 2012
dsc00070_1
makongeni-13
dsc004281
dsc00641_1
makongeni-17
makongeni-15

28.Nov. - Menschenskinder

verfasst am 1. Januar 2013

blogkinder_1-dsc03762c

blogkinder_3-121125-kid4-dsc03458

blogkinder_4-121123-blaue-nil-dsc03320