Grosse Pause

verfasst am 30. August 2010
100828-sauerkraut-m-snow Über Wuhan und Nanching gehts dann in drei weiteren Fahrtagen und 1.400 Km uber namenslose Autobahnen ganz an die Ostküste Chinas, nach Ningbo, ca 200 Km südlich von Shanghai.
Kartoffelpüree mit Sauerkraut schafft da schnell ein besonderes HighLight in der Kombüse.
Selbst wenn das passende Bier dazu “Snow” heisst….

Am EtappenZiel in Ningbo, sind wir erstmal sicher:
vor weiteren Fahretappen,
vor der Suche nach Übernachtungs-plätzen im Dunkeln,
vor allen Guides auf dieser Welt…

100829-bei-bruceandy Wir finden Unterschlupf bei Peter.
Seit 14 Jahren wohnt und arbeitet er schon hier an der Küste.
Heute Abend gehen wir erstmal mit zur Gillparty von Bruce und Andy. Beide bekommen Nachwuchs und haben gerade noch eine schicke neue Wohnung bezogen.
Jetzt gibt es die Einweihungsfete.
100918-gelb-in-dachi_sm Nach der Industriestadt Ningbo/Beilun ziehen wir ein ruhigeres Plätzchen vor.

Nur 20 Km entfernt, im hügeligen Bambuswald, hat Peter eine kleine Fabrik übernommen,
um dort seinen Designern ein produktives Umfeld im Grünen zu schaffen.
Dahin wollen wir auch.
Der Gelbe bekommt sogar zum erstenmale in seinem Leben einen festen Stromanschluss, was ein Luxusleben.

100902-arbeitsplatz-dachi2 Den Besprechungsraum nehmen wir gerne als Angebot an, und ich baue meinen Mac-Filmschnittplatz auf. Internetzugang inklusive, wie einige der geneigten Leser ja auch haben schon erleben konnten.

Für die nächsten drei Wochen hab ich meine Beschäftigung gefunden.

100918-badesee-dachi Draussen tagsüber 30°, Sonne,
Nachts immer noch 30° bei Schatten,
da bietet sich der fussläufige Badesee zum Abkühlen an,
wenn denn das Wasser nicht so warm wäre.
In dieser Gegend gibt es dutzende von kleinen Seen.
Alles Stauseen,
um der Regenmassen Herr zu werden und die Dörfer nicht ständig zu überfluten.
Schliesslich leben wir hier jetzt im Regenwald.