Zusatzaustattung Fahrgestell MAN

verfasst am 30. April 2008

- Tropenausführung des MotorKühlers
- Separ Dieselfilter, elektr. thermostatgesteuert beheizt
- verstärkter Viskoselüfter für den Motor
- verstärkte Fahrerhauslagerung und Hydrauklikzylinder (vom TopSleeper)
- KipphebelBremse EVS (verstärkte Motorbremse) über zusätzliches Fussknopf zu betätigen
- verstärkte Lichtmaschine:24V/100A (= 2,4 KW)
- mittellanges Fahrerhaus mit Schlaffläche hinter Fahrer- und Beifahrersitz
- getönte Scheiben im Fahrerhaus
- elektrische Fensterheber Fahrer- und Beifahrerseite
- elektrisch verstellbare Aussenspiegel
- Sonnenblende aussen
- Klimaanlage
- Eberspächer Standheizung (Luft), mit Schaltuhr und Thermostat
- zwei Komfortsitze "Grammer" mit Luftunterstützung
- lange Hinterachsübersetzung
- Schutzgitter an den Hauptscheinwerfern
- wattfähige Nebelscheinwerfer
- Wegfall des hinteren Unterfahrschutzes (TÜV eingetragen)
- Zusatzpaket Geräuschdämmung 80db (Schweiz)
- Reifenfüllanschluss am Luft-Kompressor
- Lenkölbehälter mit elektrischer Messonde
- Kühlwasserstandsanzeige im Fahrerhaus, elektrisch
- zwei Schäkel am vorderen Rahmenende
- Batteriehauptschalter
- Betriebsstundenzähler
- NotlöseEinrichtung für die Handbremse
- Arbeitsscheinwerfer auf dem Fahrerhausdach
- Laderaumbeleuchtung (genutzt für Umwälzpumpe Kofferheizung)