02.Nov.–Der chinesische Traum

verfasst am 2. November 2010
1_101028-chintraum_plakat Ne hübsche Frau?
Ach, das ist hier das kleinste Problem.
Und nicht nur immer klein!
Dieses Vorurteil muss ich revidieren: auch chinesische Frauen lassen zunehmend die 1,70 hinter sich. Dabei bleiben sie locker der 36 treu.
Haare so lang und seidig, wie Wasserfälle mit 1000stel Sekunde Belichtungszeit.

Dazu noch die feine Balance zwischen Stärke und Hingabe. Alles möglich…

2_101028-chintraum_2 Ein deutsches Auto soll es sein. Gerne wird Audi genommen.
VW fährt hier der Taxifahrer.
Porsche ist halt schwierig, weil extrem teuer.
Durch den Importzoll mit 100% Zuschlag genau doppelt so teuer wie zu Hause.
3_101028-jinan-der-chinesische-traum3 Wenn’s um nen Trinkspruch geht,
dann immer und immer wieder
“für ein langes Leben”.

Dabei sind die meisten so irre jung. Nur die Touristen sind älter als 45.
Definitiv.

DER Chinese ist gerad mal zwischen 24 (’bitte jetzt ein Kind’),
und 35 (’bitte jetzt den Durchbruch im Job, nach ganz oben…’).

4_101028-chintraum_fische Und wenn dann noch alles etwas ‘rosa’ ausstrahlt,
es Nachts in vielen Farben blinkt,
und die Kultur den Aufdruck
“Made in Germany” enthält,
na dann können die Nachbarn doch ganz schön staunen.
5_101028-chintraum_mao Achso, noch etwas ist sehr wichtig:

Das die Welt endlich mal anerkennt, dass die Chinesen es auch zu etwas gebracht haben. Ihr Selbstbewusstsein ist halt durch die Historie nicht gerade weit gekommen. Sie möchten wie wir alle doch nur lieb gehabt werden.
Und da kommen Themen wie Tibet und Taiwan erstmal schlecht.
Wenn sie allerdings Vertrauen in den Europäer gefunden haben, dann lassen sie über alles mit sich diskutieren, dann finden sie auch einiges nicht okay, was sie im Lande anrichten…