08.Okt.– angekommen

verfasst am 13. Oktober 2011
111008-busbahnhof Plötzlich geht alles schnell.
Die Inder in Hong Kong meinen, ich könne das Visum noch am Freitag abend abholen.

Planänderung: Ich fahr ruckzuck ins Reisebüro, und buche für denselben Abend den Weiterflug nach Dehli.
3,5h Zeit, um vom Visabüro zum Flieger zu kommen.
So gross ist Hong Kong nun wieder auch nicht.

Trotzdem verpassse ich den Flieger fast, aber das liegt am kostenlosen Internet im Flughafen.

111008-busbhf-karnaul_sm2 2.00h nachts,
Landung in Delhi.

Der Shuttle zum Busbahnhof draussen vor der Stadt, dem Kashmere-Gate, fährt rund um die Uhr. Ich warte mal gerade 15min.

Draussen am Gate gibts gegen 4.00h nur einen einzigen Bus der jetzt abfährt.
Das ist meiner,
nach Dharamsala.

111008-bus-innen2_sm Klar lass ich mich auf ein Abenteuer ein.
Aber es liegt auch an mir es möglichst angenehm zu gestalten. Also parke ich meinen Rucksack gleich an den Fensterplatz und so belege zwei Sitze nebeneinander. Das sieht nach einem gepolsterten Schlafplatz aus.
Eine Stunde geht das gut, der Bus wird voller. Da meint der Bus-Assistent ich müsse für den Fensterplatz auch bezahlen. Meine Augen aber sagen ihm: “Schau’n wir mal”… und der Bus wird wieder leerer.

12h soll die Fahrt für die 500 Kilometer dauern (für 7 Euro). 12 1/4 werden es. MMhh, klingt nicht ganz nach Indien, gefällt mir aber.

111008-busbhf-karnaul_sm Noch ein Bus für zwei Stunden nach Bajnath,
und noch ein Taxi für 20 Min. nach Bir.

Angekommen !

Macht zusammen 28,5h non-stop unterwegs, seit ich das Visum in die Hand bekommen hab.

Geschlafen ?
Bruchstückhaft!
Aber geht doch….
ich bin schliesslich angekommen.