09.April - Trockeneis + Sand

verfasst am 10. April 2013
130405-trockeneis-getriebe-dsc04760 Mit Trockeneis (-76°C) wird unter Hochdruck dem Getriebe aufs Alu gegangen.
Ich bin völlig überrascht wie der Lack wegfliegt. Aber die Ursache zeigt sich sofort: Unter dem Schutzlack ist das Aluminium korrodiert, der Lack hat keinen festen Halt mehr.
Kein Problem, hier kommt neue Farbe drauf.
Das Trockeneis greift nur die lose sitzenden Lackteile an, der Rest bleibt unbeschadet.
130407-sandstrahlen-dsc04879 Für die rostigen Stellen muss Sand als Strahlgut her.
Mit hohem Druck wirkt der Strahl wie sehr grobes Schmirgelpapier. Allerdings sehr viel schneller und gründlicher. Selbst schwer erreichbare Stellen verlieren ihren Schrecken.

Unter dem Helm war es mit der vorgefilterten Atemluft übrigens angenehmer als draussen, bei nur +2°C.

130407-sandstrahlen-fertig-dsc04891 Das Fahrerhaus wird vor dem Lackieren nur an den nötigen Stellen entrostet.

Fertig - Komplett Rostfrei.
für den ersten, neuen Lackauftrag.