04.Dez - keine Routine

verfasst am 5. Dezember 2014
141204-16_9-dsc00517 Kleiner Werkstattaufenthalt im Odenwald.

Kein Defekt und keine Routine,
nur reine Vorsichtsmassnahme.

Bei Steyr-Freunden gabs Probleme mit einem 20ct-Artikel,
allerdings waren die Folgen erheblich:
Totalschaden des Getriebes.
Gewusst wo:
die Spannstifte sitzen in der Schaltkulisse oberhalb des Getriebes und nutzen sich schneller als erlaubt ab.

141204-dsc00521-16_9 Sicherheitshalber gibt’s knapp 4h Arbeit und das Ergebnis beruhigt. Dank des relativ neuen Steyrs wurde hier schon eine verbesserte Getriebeversion verbaut (Typ: 9s-109), nur noch ein Spannstift und keine Abnutzung.

Aber der Spannstift unten aus einem anderen Steyr mit nur 45.000 gelaufenen Km, der hätte beinahe mind.5.000€ gekostet, nämlich ein neues Getriebe.

141204-dsc00568c_boog620