12.Sept. - Lockruf des Meeres

verfasst am 18. September 2015

Nach den vielen Bergen kam mir die Feten-Einladung an die Ostsee gerad recht,
auch wenn ich dazu dieses Mitteleuropa fast zu durchqueren hatte. Und ich wurde echt nicht entäuscht !

Nördlich von Kiel, da ist wohl eine “Waterkante”, die noch immer im Dornrösschenschlaf liegt.
Der Strand vollkommen unverbaut. Wiesen und Felder reichen bis an den Sand.
Dazu noch ein Sonnenwetter, und ein Nachtpatz in Sicht- + Hörweite, mann-oh-mann,
dann spendier’ ich noch nen langen Strandspaziergang dazu !

150913-steyr-12m18-guenthersleben-surendorf_a-dsc04361

Auf dem Wasser wird sogar noch ein bisserl Entertainment geboten: Cat-Schüler sind soeben gekentert.

150913-steyr-12m18-guenthersleben-surendorf-dsc04364

Wie gut das es diese kleine Strandbar gibt. Vom erhöhten Sitzplatz auf dem Rasen hat man eine perfekte Aussicht aufs Geschehen.
Ich könnte eigentlich hier bleiben …

150913-steyr-12m18-guenthersleben-surendorf-dsc04344

Etwas komisch sind sie dann aber doch hier. Die Tankwarte nennen sich  zwar “Gross”, aber die Durchfahrtshöhe begrenzen sie auf 3,40m.
Dann müssen sie eben “selber Tanken”.

150913-steyr-12m18-guenthersleben-surendorf-p1040958