17.Febr. - Segeln: Puerto de Mogan/Gran Canaria

verfasst am 3. April 2017

Die letzten Tage liegt die Habib in Mogan in der Marina. Kleinere Arbeiten sind angefallen: das Bimini muss verstärkt werden, Schrankscharniere ersetzt, und das Schiff für ein paar Wochen Pause gerüstet werden.

Es gibt schlechtere Orte mal ein bisschen abzuhängen …

dsc00135_620

Rund um die Bucht  ist ein sehr touristisches Dorf entstanden. Badebucht und Marine liegen vor kleinteiliger Bebaung. Gottseidank gibts hier keine Hotelburgen, die sind eine Bucht weiter.

Strandleben satt, wie gut dass ich da nicht hin muss …

dsc00095_620

Auf dem Marktplatz findet dann sogar noch Karneval statt.
Stimmt, im Rheinland wird es auch gerade Zeit dafür …
Das Treiben hier sieht dem in Südamerika allerdings sehr viel ähnlicher als dem rheinischen.

170218_230221_620jpg

Da bin ich sehr froh mit etwas Abstand zum Städtchen auf dem Boot zu leben …

dsc00088_620