10.März - “no drugs …”

verfasst am 11. Juli 2017

Abends im Hotel angekommen setzen wir uns noch zusammen für einen Absacker.
Ich frage nach einem Bier, schliesslich weiss ich schon von einigen Touren nach Indien, dass es hier durchaus sehr gute Bierbrauer gibt …

Meine Frage lässt die Augenbrauen meiner indischen Tischnachbarn nur kurz aufzucken …
was hab ich da gefragt … !!!

070309-img_20170309_141357

Dann bekomm ich eine kurze Erklärung.:
Vor den letzten Wahlen haben sich besonders Frauengruppen lautstark hervorgetan, die sich über die ausufernden Trinksitten vor allem der männlichen Bevölkerung mokiert haben. Das hat eine der kleineren Parteien aufgegriffen und diesen Frauen ein Alkoholverbot versprochen.
Und … was ist passiert …?

170306-hotelfront-img_20170306_091016

Diese Partei ist gewählt worden, und sie haben ihr Wahlversprechen schnell umgesetzt.
Bedeutet absolutes Alkhololverbot in der gesamten Provinz Bihar, also für rund 110 Millionen Einwohner.
Selbst in den christlichen Messen ist der Messwein verboten.
Basta.
Und das gilt ja dann sowieso für mein Feierabendbier.
Basta.

strassenszene-img_1777cr2

Allerdings sind die Politiker in Bihar auch direkt noch nen Schritt weiter gegangen.
Rauchverbot gibts in der gesamten Privinz.
Keine Zigaretten, keine Zigarollos, keine Pfeifen, rein garnix.
Keine Raucherbereiche, nichts, nadda ….
Wer zu Hause raucht und dabei erwischt wird, hat auch schlechte Karten.

Ok, das find ich mal ne gute Idee !!!!!