16.Jan - Pannen + Pleiten

verfasst am 16. Januar 2018

Wer eine Reise tut …,
da kann ich was erzählen.
Da nutzt man mal Fahrzeuge anderer Leute, und schon gehen die Probleme los.

Mein Mitsubishi hat schlappe 420.000Km auf dem Tacho als ich ihn übernehme.
Rost plagt ihn an praktisch allen Stellen.

180120-australoien-guenthersleben-steyr-12m18-gls_0733_620

Schon nach 400 Km meldet sich die Ölkontroll-Leuchte. Auweija.
Ich schleppe mich zu ner Tanke, ordere Motoröl.
Aber zunächst stehen wir alle unschlüssig um das Wägelchen herum und wissen nicht wo denn der Weg zum Motor geht.
Erst der vierte Gast-Tanker weiss Bescheid: Beifahrersitz mit verstecktem Bügel entriegeln.

180112-ol-nachfuellen-guenthersleben-steyr-12m18-20180112_170431_620

1.000 Kilometer später ist klar: die Kühlbox funzt nur bei laufendem Motor. Das ist bei Temperaturen von  25° bis 35° kein Spass.
Im Servicestützpunkt Cairns wird die Box ausgetauscht.

Dann die Reifen.
Ein Vorderradreifen ist nach 3.000Km extrem einseitig abgelaufen, und ich hafte für alle Reifenschäden. Also Reklamation.

Mir wird die Bridestone-Werkstatt avisiert.
Die tauscht gleich beide Reifen an der Vorderachse.

180120-australien-guenthersleben-steyr-12m18-20180118_121008_6201