23.Okt. - Halbautomatik

verfasst am 29. Oktober 2018

Montagebesuch in Neuss bei Ti.Systems.
Der Steyr bekommt eine halbautomatische Reifenfüllanlage.

181023-guenthersleben-steyr-12m18-offroad-allrad-4x4-gls_6748_6201

Dazu müssen einige Meter Luftschläuche neu und gut geschützt in den Rahmen verlegt werden.

181023-guenthersleben-steyr-12m18-offroad-allrad-4x4-gls_6752_620

Im wesentlichen sind es zwei Dinge die ab sofort das Reifen befüllen udn das Reifendruck absenken erheblich erleichtern werden:

- jedes Rad hat jetzt einen eigenen Spiralschlauch zum Befüllen oder Luft ablassen

181023-guenthersleben-steyr-12m18-offroad-allrad-4x4-gls_6765_620

- mithilfe patentierter, neuer Radventile geht das jetzt auch 8x schneller als vorher,

- und es gibt eine zentrale Regeleinheit;
an ihr wird der gewünschte Luftdruck voreingestellt, höher oder auch niedriger als der aktuelle Reifendruck,

181023-guenthersleben-steyr-12m18-offroad-allrad-4x4-gls_6750_620

Die Luft stammt dazu vom Steyr Kompressor.
Der ist zwar nicht der stärkste und grösste, aber wir sind ja auf Urlaub,
wenn wir demnächst in der Sahara vor einem Dünenfeld stehen, und ganz entspannt
halbautomatisch den Luftdruck so auf 1,5bar absenken wollen,
um relaxt durch den Sansd zu cruisen
Jedenfalls das ist die Idee, die dahinter steckt,
ich bin gespannt …