Tanke auf kirgisisch

verfasst am 12. August 2009
1-090812-tanke-kirg-himself Andere Länder andere Sitten.
Und es geht noch einfacher als schon gehabt,
In Kirgisien, auf dem Lande.
Genauer in Sary Mogol.

Also der Trichter,
der ist eindeutig professioneller,
und halten darf ich ihn.
Fachpersonal ist eben auch hier knapp.
Mein Gesichtsausdruck dokumentiert,
dass Trichter
und gleichzeitg am ausgestreckten Arm die Kamera halten,
mich doch ganz schön fordert.

2-090812-tanke-kirg-putzeimer Dafür fehlen hier sämtliche Kanister.

Getankt wird aus einem grossen Fass mithilfe eines Putzeimers. Abfüllerin ist dort die Frau des Hauses.

74 Liter gehen genau auf 50 US Dollar, denn einheimische Währung hab ich noch nicht tauschen können.
Macht 7,4 Putzeimer,
und wir alle zählen genauestens mit.

3-090812-tanke-kirg-familie Zum Schluss sind alle zufrieden,
es war für beide ein gutes Geschäft.
Ich zahle rund 45ct den Liter.
10 US Dollar tausche ich sogar noch in kirgisische Sum,
für mehr reichte das Bargeld der Familie nicht.

Zum Schluss soll ich noch ein Photo der Tankerfamilie machen.

4-090812-tanke-kirg-nachwuchs Und als die jüngste Tochter mit Nachwuchs kommt,
muss die auch noch aufs Foto.
Familienstolz,
und ganz zurecht…..