Idealgewicht mit Zulassung

verfasst am 28. Juli 2007

So ist das mit den jungen Spunden.

Egal was sie auch anstellen, wie sehr sie dem schönen Leben frönen, ihr Gewicht halten sie problemlos, eben immer das Idealgewicht.

Was letztlich dann zu beweisen war, und zwar auf der Fahrzeugwaage des Landhandels Heitzer, in Heinsberg-Dremmen.

6.590 Kg kamen dabei heraus.
Da bleibt noch dicke Luft für den Restausbau und das Bad, die Solaranlage, die Kühlbox …..

Okay: ein paar Kilos sollten besser noch von vorne nach hinten verschoben werden (Hinterachse 2.290 Kg=35%), aber da arbeiten wir noch dran.

Dem TÜV fiel dann ein Tag später auch nichts gravierendes mehr ein. Das Reserverad wurde locker zur “Ladung” deklariert, dadurch ist die hintere Seitenmarkierungsleuchte auch nicht mehr als 1 Meter vor dem Fahrzeugende platziert.

Die Zulassungstelle am Samstag (jawohl, das nenn’ ich Bürgerfreundlich, danke Würselen!), schlug dann auch noch die TÜV Untersuchung alle 2 Jahre vor, sodass ich nur noch frohlockend einstimmen konnte.

Und da MAN am Freitag schon den Speedbegrenzer auf 103 Km/h hochgeschraubt hatte, konnte es sofort losgehen…,
zur ersten Ausfahrt.
Ziel Alpenpässe, was sonst !