Griechenland (22.Sept.09)

verfasst am 22. September 2009
1-090917-der-gelbe Griechenland -Thessaloniki
Ich traue meinen Gelben nicht mehr so recht über den Fahrweg. Der vordere rechte Reifen läuft einseitig ab,
Also zum MAN Service, alles gecheckt, nix gefunden, und Geld wollen sie dafür auch keines.
Zum Metallschweisser, der sehr fachmännisch meinen Auspuff wieder heile macht, denn den hatte ich in den Bergen Südbulgariens einfach fallen gelassen.Die Auspuffhalterung war wieder gebrochen.
Zum Reifenmann der sicherheitshalber meine Spur vermessen soll. Auch nix gefunden, na dann tauschen wir einfach mal die Räder.
Ok, dann hab ich jetzt auch ein gutes Gefühl
2-090917-plaka-am-strand Griechenland - Ostküste Hellas: Plaka
Nachsaison, überhaupt nix mehr los.
Aber Wetter könnte mir auch besser sein.
Besser ich wechsle die Seite, die Küstenseite, von Ost nach West.
3-0900917-greece-innenland Quer durch die griechischen Berge.
Und ich muss schmunzeln:
da gibt es noch eine schöne Hommage an Zentralasien:
der Schotter hört plötzlich auf,
und die Bergstrasse windet sich ein paar Kurven extra schön.
4-090918-paleros-gelber1 Griechenland - Westküste Hellas: Paleros,
Kenn ich vom Segeln, (lieben Gruss an Theo),
und wusste schon vorher, dass das schön wird.
Ist es auch.
Wunderschön und echt griechschich:
keine Parkgebühren auf dem schönsten Platz des Dorfes, am Hafen.
keine Verbotsschilde “no camping”
und ab dem zweiten Tag grüssen die Griechen mich wie einen Altbekannten.
5-090918-paleros-tische Souvlakia, Kokinisto, Sanganaki…,
keine Vornamen sondern lecker Küche.
Draussen sitzen bei 25 Grad, des Nachts wohl gemerkt,
man spricht viel deutsch.
Mike hat 12 Jahre in Hamburg gelebt, mit einer Deutschen verheiratet.
Er führt das Dionysos, 15h am Tag, sieben Monate im Jahr.
Seine drei Jungens sind zweisprachig erzogen, Englisch haben sie in der Schule abbekommen.
Und wie man mit Gästen umgeht, das haben sie vom Paps.