Fahrschule

verfasst am 14. Oktober 2007
Es kommt meist auf die gute Vorbereitung an, wenn es denn ‘was werden soll.

Und daran sollte es von Anfang an nicht liegen. Sonne gebucht, schweres Gelände ausgesucht und Top-Crews zusammengestellt.

Zielvorgabe: endlich mal ein richtig guten Filmclip produziert. Inhalt: Schwere Fahrzeuge in ebensolchem Gelände.

Team “Weiss”: Michael und Johanna, Team “Gelb”: Ute und Gabriel. Kamera blieb dann an mir hängen, und Bernd machte den umsichtigen Scout.

Los geht’s.

Und das ohne jedes Problem. Was ein Glück, dass die Herren MAN einiges an Schaltern am Armaturenbrett zu bieten haben: einige Sperren, der zuschaltbare Allrad, die kleine Untersetzung…,

Hackelig wurde es nur an den Engstellen, die sind halt für die kleinen Spielzeuge wie Suzuki, Terrano oder Discovery gebaut, wenn sie nicht vorher schon irgendwo stecken geblieben sind.

Selbst grösste Wasserfurten wurden nur mit einem munteren Blub-Blub vom Auspuffrohr begleitet. Nicht mal die Staukästen wurden gefliutet. Soll ja auch garnicht.

Nach getaner KameraArbeit habe ich dann selber ein paar Runden durch die Grube gedreht. Nen guten Fahrlehrer hatte ich ja für meine ersten Offorad-Versuche.
Probleme ? Keine, die Maschine macht’s, und zwar gut !

Jetzt kann der Rest kommen:
- der Filmclip für die nächsten Präsentationen auf dem Messestand…,
- und Günther, für die Tiefen und Höhen dieser Kugel.