Biegekunst

verfasst am 15. Dezember 2007
Keine Ahnung.

Der Koffer ist definitiv innen nur 4,60m lang. Abzüglich 1,40m Bettbreite bleiben nur 3,20m. Wie schaffe ich es dann rund 15 Meter Wasserrohr auf den KofferBoden zu verlegen?
Und das auch vorzugsweise nur im Gangbereich zwischen den Möbeln?

Anyway. Verlegt ist weg.
Drei Heizungskreise sind es insgesamt:

Die Fussbodenheizung hat den grössten Anteil. Die Schlangen sind eng verlegt und die hölzerne Unterkonstruktion für den Teakboden ist nur sehr schmal ausgeführt. Dadurch ergeben sich grosse Lufträume im doppelten Boden, die die Wärme schön vergleichmässigen.

Der zweite Heizkreis füttert insgesamt drei Heizkörper. Unter dem Wohntisch, direkt an der Eingangstüre und einen fürs Handtuch im Bad.

Der dritte Heizkreis ist für die schlechten Zeiten, also die ganz fies kalten. Der geht durch die Stauräume im Koffer, ganz an der Aussenwand durch alle Möbel vorbei und auch entlang der innen liegenden Wassertanks.
Für ein besonders gutes Mit-Menschliches Klima hab ich ihn noch unter der Bettmatratze verlegt, im Fussbereich doppelt, logo, oder ?

Praxistest?
Puuhhh, wird das warm. Nur die drei Heizkörper haben Thermostate. Fussboden und der Dritte Heizkreis sind nur grob über kleine Kugelhähne zu regeln. 30 Grad Temperatur- Unterschied zu aussen gehen schnell. Soll es weniger sein, muss ich mich in der Regulierung noch etwas üben.