Yanpachen / Tibet

verfasst am 15. August 2010

Nach dem NamTso-See haben wir uns nun den Badepool verdient.
Die “HotSprings” in Yanpachen sind wirklich welche.

Es dampft an allen Ecken und Beckenkanten. Zur Einstimmung müssen (!) wir erstmal ein paar gekochte Eier essen. Wahrscheinlich damit wir eine bestimmte Geruchssorte nicht mehr so eindringlich wahrnehmen.

Der geneigte Zuschauer kann hier auch leicht feststellen, wer aus der Reisetruppe sich ab jetzt zum harten Kern zählen darf. Über den Rest ist nur noch schweigen…